Pflege und Unterhaltung


Wenn eine gute Ernährung als grundlegend anzusehen ist, so gilt dies umso mehr für die Pflege und die Unterhaltung der Tiere in einem Gestüt, das sich schätzt und eine Leidenschaft für gut vollbrachte Arbeit empfindet.


Von ihrer Geburt an werden die Fohlen eingehenden ärztlichen Untersuchungen unterzogen, um jegliche pathologischen Missstände auszuschließen. Die Tiere kommen normalerweise in geräumigen und sauberen Stalleinrichtungen zur Welt, wo die Mütter über genügend Platz und gute Betreuung verfügen.


Das jährliche freilassen der Stuten und ihrer Fohlen auf die Weidefelder ist ein wunderschönes Schauspiel, wo der Züchter die Gelegenheit hat, zu diesem frühen Zeitpunkt eine erste Auswertung des Verhaltens und der ersten Bewegungen der Jungtiere durchzuführen, und auf diese Weise kann er eine entsprechende Produktanalyse für den Wurf dieses Jahres erstellen.


Ein Schlüsselelement in jedem Viehzuchtbetrieb sind die Angestellten die dort arbeiten und die besser als niemand anders die Eigenschaften eines jeden Tieres kennen. Vom Pferdehirt über den Stallknecht bis zum Vorführer, den Reitern oder Gehilfen bilden alle ein menschliches Geflecht, das unsere Pferde vorbereitet und verwöhnt, mit dem Zweck, ihnen eine gute Zukunft zu gewährleisten.


Die Ställe werden täglich gesäubert und regelmäßig desinfiziert, damit die darin lebenden Tiere über den erforderlichen Komfort verfügen. Die „Boxen“-Pferde bewegen sich regelmäßig in eigens dafür vorbereiteten Höfen und in Verbindung mit der automatischen Gehvorrichtung und den abwechslungsreichen körperlichen Übungen, denen sie unterzogen werden, verhilft ihnen dies zu einem korrekten physischen und psychischen Zustand.


All das wird ergänzt durch eine sorgfältige antiparasitäre Kontrolle, Impfungen und eine ärztliche Betreuung, die ihnen eine glänzende Zukunft verspricht.